NEUES ENERGIEEFFIZIENTES KÜHLGEBLÄSE-DESIGN VON tna REDUZIERT ENERGIEVERBRAUCH UM MEHR ALS 30 % – FÜR EINE NACHHALTIGERE POMMES-FRITES-PRODUKTION

tna hat ein neues, energieeffizientes Gebläse-Design für den Ferguson ener-freeze® FFV 3 eingeführt, um die Energiekosten um mehr als 30 % zu senken und Herstellern von Pommes frites dadurch eine kosteneffizientere und nachhaltigere Tiefkühllösung zu bieten. Der Ferguson ener-freeze FFV 3 verfügt über die modernste Luftstromtechnologie und kann verschiedenste Kartoffelprodukte in unterschiedlichen Formen, wie Stäbe, Würfel und Wedges, gleichmäßig einfrieren. Als Teil von tnas Verpflichtung zu kontinuierlicher Innovation und einem nachhaltigen Produktionsprozess hat das Unternehmen nun ein neues, energieeffizientes Kühlgebläse entwickelt, um Betriebskosten zu reduzieren und Fertigungszyklen zu verlängern, während es für eine hohe Qualität und gleichmäßig gefrorene Produkte garantiert.

Der Ferguson ener-freeze FFV 3 verfügt über ein Zentrifugalgebläse mit gekrümmten Schaufeln, um den Luftstrom unter dem Band zu optimieren, was zu einer gleichmäßigen Luftgeschwindigkteit über dem Produkt und einer hohen Wärmetauschrate und gleichmäßiger Fluidisierung über der gesamten Breite des Bandes führt. Da die Luftgeschwindigkeit der Fluidisierungsgeschwindigkeit nahekommt, werden Verdichtungen vermieden und jede Pommes frites wird individuell, schnell und perfekt eingefroren.

Außerdem stellt die speziell entwickelte Laufradkonstruktion des Ferguson ener-freeze FFV 3 sicher, dass die Gebläsekennlinie fast 100 % überschüssigen statischen Druck hat, um die Auswirkungen von Produktionsschwankungen zu minimieren und über eine längere Zeitspanne eine stabilere Gebläsekennlinie zu garantieren. Dies führt dazu, dass der Ferguson ener-freeze FFV 3 den Energieverbrauch gegenüber vorheriger Technologie um mehr als 30 % reduziert und für eine längere Zeit eine effiziente Leistung aufrechterhalten kann, bevor ein Abtauen nötig wird, was Produktionszyklen erheblich steigert.

„Vorkühler und Gefrierapparate sind in jeder Fertigungslinie für Pommes frites zwei der größten Stromverbraucher“, kommentiert Henk Boon, Group Solutions Manager für Verarbeitungslösungen bei tna. „Diese Systeme benötigen häufig hohe Strommengen, um zu arbeiten und auch um die Hitze, die sie produzieren, wieder herunterzukühlen. Wenn man den Stromverbrauch bei dieser Art von Anlage reduziert, spart man nicht nur sofort Strom, sondern nimmt auch großen Einfluss auf die gesamten Betriebskosten der kompletten Fertigungslinie. Tatsächlich können Hersteller, die ihre Anlage auf den Ferguson ener-freeze FFV 3 hochrüsten, innerhalb von nur ein bis zwei Jahren mit einer Kapitalrendite rechnen. Dies macht den Ferguson ener-freeze FFV 3 in Kombination mit kürzeren Reinigungszeiten, reduzierter Instandhaltung und erhöhter Anlagenzuverlässigkeit in jeder Pommes-frites-Fertigungslinie zu einer wertvollen Ergänzung.“

Ferguson ist eine tna-Marke, die seit mehr als 30 Jahren die Pommes-frites-Industrie beliefert und einige der innovativsten Designs der Branche entwickelt hat. Die Kühl- und Gefriertunnel von Ferguson, bekannt für ihre Leistung, Zuverlässigkeit und ihren niedrigen Stromverbrauch, sind die ideale Lösung für verschiedenste Kartoffelprodukte.

ENDE

 

Über tna
tna
ist ein weltweit führender Anbieter integrierter Verarbeitungs- und Verpackungslösungen für Lebensmittel mit 35 Jahren Branchenerfahrung und über 14.000 installierten Systemen in mehr als 120 Ländern. Zu der umfangreichen Produktpalette des Unternehmens gehören Lösungen für Materialtransport und Verarbeitung, Kühlen und Gefrieren, Überziehen, Verteilen, Würzen, Wiegen, Verpacken, Einlegen und Etikettieren, Metalldetektion, Verifizierung und Endverpackung. Darüber hinaus bietet tna eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Fertigungsstraßensteuerung und Systemintegration sowie SCADA-Berichtoptionen, Projektmanagement und Schulung. tnas einmalige Kombination von innovativen Technologien, umfassender Erfahrung im Projektmanagement und weltweitem Rund-um-die-Uhr-Support an sieben Tagen pro Woche sorgt dafür, dass Kunden Lebensmittelprodukte nicht nur schneller, zuverlässiger und flexibler, sondern auch zu niedrigsten Betriebskosten herstellen können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von: Wiebke Thiel
tna solutions Pty Ltd., 24 Carter Street, Sydney Olympic Park NSW, 2127, Australien
Tel.: +61 412 366 379  Fax: +61 297 482 970
E-Mail: wiebke.thiel@tnasolutions.com | Web: www.tnasolutions.de
Twitter: http://twitter.com/tnasolutions