resources-banner

Team

 

Die Stärke von tna liegt im Teamwork – jeder einzelne von uns trägt seinen Teil dazu bei, unseren Kunden nach den höchstmöglichen Standards zu dienen. Unsere professionelle Einstellung und unser Teamwork ermöglichen es uns, die Anforderungen unserer Kunden vollständig zu erfüllen.

 

Dieses Engagement für den Kunden bildet unsere Grundüberzeugung, die jedes Mitglied von tna antreibt, von unserem Managementteam bis hin zu jedem unserer geschätzten Teammitglieder auf der ganzen Welt.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die Mitglieder unseres Führungsteams vorstellen:

Alf Taylor - Chief Executive Officer and Managing Director

resources-banner

Alf Taylor - Chief Executive Officer and Managing Director

Alf Taylor ist einer der Gründer und Chief Executive Officer (CEO) von tna. Er verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung im Bereich Lebensmittelverpackungen. Nach seinem Maschinenbaustudium an der Universität von New South Wales (Australien) schloss sich Alf 1976 als Verpackungsingenieur dem Unternehmen Arnotts Biscuits an. Bereits 1980 leitete er als nur 29-Jähriger die gesamte Produktionsstätte von Arnotts Snack Foods in Smithfield (NSW, Australien). Im Jahr 1982 gründete er dann tna als Ingenieurbüro für die Lebensmittelverpackungsindustrie.

Angesichts seiner Unzufriedenheit mit den komplexen, langsamen und ineffizienten Beutelmaschinen, die damals in der Branche verwendet wurden, traf er 1983 die Entscheidung, selbst Verarbeitungsanlagen herzustellen. Er entwickelte eine vertikale Schlauchbeutelmaschine (VFFS-System; Vertical Form Fill and Seal), das die Produktivität erhöhte und die Abfallmengen seiner Kunden verringerte. Die erste dieser Anlagen, die tna robag, setzte neue Leistungsmaßstäbe für VFFS-Systeme und führte dazu, dass sich tna schnell als Global Player in der Verpackungsindustrie etablieren konnte.

Heute ist robag das weltweit meistverkaufte VFFS-System. Gleichzeitig vertreibt tna eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen, um seinen geschätzten Kunden auf der ganzen Welt integrierte und schlüsselfertige Verpackungs- und Verarbeitungslösungen bereitzustellen.

Nadia Taylor - Director and Cofounder

resources-banner

Nadia Taylor - Director and Cofounder

Nadia Taylor ist Mitbegründerin und Director von tna.

Als Gründerin begann sie in ihrer Küche mit einem Traum und sorgte mit Engagement und Beharrlichkeit dafür, dass sich das Unternehmen auf dem Markt etablieren konnte. Ohne Universitätsausbildung, aber mit dem Willen zu harter Arbeit und der Entschlossenheit, niemals aufzugeben, war sie maßgeblich an der weltweiten Entwicklung des Unternehmens beteiligt. Im Jahr 1992 war sie Finalistin bei den Ernst & Young Entrepreneur of the Year Awards.

Nadia kümmert sich um die strategische Ausrichtung sowie die Leitung des Unternehmens. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören Public Relations, Geschäftsentwicklung, Aufbau der weltweiten Kundenbeziehungen von tna sowie die Leitung der umfangreichen Wohntätigkeitsarbeit des Unternehmens.

Vor der Gründung von tna arbeitete Nadia in einer Ingenieurfirma sowie 10 Jahre in der Snack-Branche.

Michael Green - Group General Manager

resources-banner

Michael Green - Group General Manager

Als Managing Director zeichnet sich Michael vor allem durch seine Führungsqualitäten und sein Verantwortungsbewusstsein im Rahmen des weltweiten tna-Management-Teams aus.

Zusammen mit seiner früheren Rolle als Vizepräsident für Nord- und Südamerika und mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in Vertrieb, Marketing und Unternehmensführung in der Lebensmittelindustrie treibt Michael Green heute die Entwicklung von Anlagen und Verfahren voran, um den weltweiten Anforderungen des kontinuierlich wachsenden Kundenkreises von tna auch in Zukunft gerecht zu werden. Dazu gehören auch Unterstützung und Förderung globaler und regionaler Zusammenarbeit mit dem Ziel, die weltweite Nutzung von tna-Lösungen auszuweiten.

Bevor er sich tna anschloss, arbeitete Michael als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei einem weltweit aktiven Zutatenhersteller, bei dem er ein Team leitete, das für den Verkauf von gesundheitsfördernden Lebensmittel-Zusatzstoffen zuständig war. In dieser Position übernahm Michael zudem internationale Verantwortung und konnte fundierte technische Kenntnisse über seine Produkte sowie die Bedürfnisse und Anwendungen seiner Kunden unter Beweis stellen.

Lawrence Roos - Chief Product Development Officer (CPDO)

resources-banner

Lawrence Roos - Chief Product Development Officer (CPDO)

Lawrence Roos ist verantwortlich für Design, Dokumentation und Weiterentwicklung des erstklassigen Anlagenangebots von tna. Lawrence und sein hochqualifiziertes Team streben nach flexiblen und technisch ausgereiften Lösungen, setzen jedoch gleichzeitig auf Einfachheit und die Austauschbarkeit von Komponenten.

Lawrence verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Maschinenkonzeption und Produktentwicklung und hat mit marktführenden Ingenieurfirmen wie Kone Lifts, der CH Warman Group und Abigroup Asset Developments zusammengearbeitet. Neben seiner nachweislichen Fähigkeit zu unkonventionellem Denken bei der Bereitstellung innovativer und praktischer Lösungen zur Erfüllung von Kundenanforderungen bringt sich Lawrence außerdem mit einer seltenen Kombination aus technischem Fachwissen und Geschäftssinn in das Unternehmen tna ein.

Lawrence Roos hat einen Bachelor in Maschinenbau von der University of Technology (Sydney, Australien) und ist Mitglied des Institute of Engineers Australia.

Shayne De la Force - Chief Marketing Officer (CMO)

resources-banner

Shayne De la Force - Chief Marketing Officer (CMO)

Shayne De la Force leitet die Planung, Ausarbeitung und Umsetzung globaler Marketingstrategien für die Produkte und Dienstleistungen von tna. Er besitzt nahezu 20 Jahre Berufserfahrung im internationalen B2B-Marketing sowie in der Entwicklung und Implementierung einzigartiger Marketingstrategien zur Förderung von Umsätzen und Marktanteilen.

Vor seinem Einstieg bei tna war Shayne De la Force in führenden Marketingpositionen bei globalen Halbleiterherstellern tätig, u. a. als International Marketing Manager für Disco Corporation (Tokio, Japan), als General Manager für Disco Hi-Tech Europe Ltd. (München) und als Director of Global Marketing and Communications für SEZ AG (Villach, Österreich).

Shayne hat einen Bachelor-Abschluss in Marketing und Japanisch von der Universität Kansai (Osaka, Japan).

Robert (Bob) Fritz - Chief Business Development Officer (CBDO)

resources-banner

Robert (Bob) Fritz - Chief Business Development Officer (CBDO)

Bob Fritz gehört seit 1989 zu tna und besitzt über 20 Jahre Erfahrung mit Industrieanlagen sowie der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie. Unter anderem hat er für General Motors Holden und APD Snack Foods gearbeitet sowie sein eigenes Unternehmen für Industriedesign und verwandte Dienstleistungen betrieben.

Zunächst als Mitarbeiter im technischen Support war Bob schon früh an der Entwicklung von tna und seinen Produkten beteiligt. Mittlerweile ist er fester Bestandteil unseres weltweiten Management-Teams. Bobs Hauptaufgabe besteht darin, die Position des Unternehmens tna als einem der wichtigsten Akteure der wachsenden Verpackungsindustrie in Nord- und Südamerika weiter auszubauen und dafür zu sorgen, dass tna in den Bereichen Technik und Service die hohen Standards aufrecht erhält, für die es auf der ganzen Welt bekannt ist.

Jonathan Rankin - Chief Sales Officer (CSO)

resources-banner

Jonathan Rankin - Chief Sales Officer (CSO)

Jonathan Rankin verfügt über mehr als 20 Jahre Führungserfahrung und ist für die Umsetzung von Strategie und Vision in den globalen Vertriebsteams von tna verantwortlich. Seine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Verbesserung der Geschäftsleistung, sein Einsatz für erstklassigen Kundenservice, seine Branchenkenntnis und sein strategisches Denken helfen tna, ein positives Kundenerlebnis zu gewährleisten.

Jonathan Rankin kann auf drei Jahrzehnte Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche zurückblicken. In Führungspositionen bei tna in Großbritannien, Australien und Neuseeland leistete er zwischen 1993 und 2003 einen entscheidenden Beitrag zum globalen Wachstum des Unternehmens. Vor seiner Rückkehr zu tna 2017, war er der Geschäftsleiter eines führenden Spezialisten für Lebensmittelverarbeitung und dort verantwortlich für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung in Ozeanien.

Eine seiner Kernkompetenzen ist die Fähigkeit, seine Mitarbeiter zu befähigen und zu motivieren – eine wichtige Voraussetzung zum Aufbau der engen Kundenbeziehungen, für die tna bekannt ist.

 

STANDORT WÄHLEN

Internationale Präsenz